Englisch 1./2. VS mit Marianne "Show Me The World"
Marianne Stanzl

Englisch 1./2. VS mit Marianne "Show Me The World"

Ich habe das Show Me The World Programm entwickelt, damit Kinder lustvoll und zugleich erfolgreich Englisch lernen können.

Der Unterricht orientiert sich an der Art und Weise, wie Kinder weltweit ihre Muttersprache erlernen: durch wiederholtes Hören, spielerisch, aber konsequent und mit viel positiver Verstärkung. Jede Kursstunde wird der Tatsache gerecht, dass es unterschiedliche Lerntypen gibt und dass der Lehrstoff am besten über mehrere Wahrnehmungskanäle aufgenommen  und gespeichert und dadurch auch gut abrufbar wird.

Show Me The World bietet ein von Experten gestaltetes Programm mit systematisch aufgebautem Kursmaterial. Für jede Altersgruppe zwischen zwei und zwölf Jahren gibt es ein mit viel Bedacht und auf jahrelanger Unterrichtserfahrung aufgebautes Unterrichtsset bestehend aus Textbüchern oder Mappen, CDs, Malunterlagen und Arbeitsblättern.

Da mein Programm auf der Theorie fußt, das Sprache in erster Linie über das Hören gelernt wird, ist das Material integraler Bestandteil, das heißt, dass eine aktive Teilnahme am Kurs nur dann sinnvoll ist, wenn Sie auch das Material erwerben und die CDs dann auch Ihren Kindern vorspielen. 

Legen Sie so oft wie möglich, aber mindestens zweimal täglich die aktuelle CD ein. Es ist nicht nötig, Ihrem Kind zu befehlen, dabei still zu sitzen und sich zu konzentrieren. Im Gegenteil, legen Sie die CD ein, ohne darauf hinzuweisen. So wird Ihr Kind mit dem Klang der englischen Sprache, der Intonation (= Satzmelodie), den Lauten und Lautfolgen, den Wörtern, Phrasen und Sätzen vertraut und wird diese unbewusst (= im Langzeitgedächtnis) speichern. Es ist ein müheloses und lustbetontes Lernen, denn die Lieder, die sich auf den CDs zwischen den gesprochenen Texten finden, sind schwungvoll und laden zum Mitmachen ein.

Gute Gelegenheiten zum CD-Hören sind: beim ruhigen Spielen (z.B. Puzzle, Memory), beim Anmalen, bei einfachen Haushaltstätigkeiten, wo Sie Ihr Kind unterstützen kann (z.B. Tisch decken oder abräumen), beim Autofahren, beim Baden, ...

Manche Eltern legen die CD gern gleich in der Früh beim Frühstück ein oder am Abend zum Zähneputzen, Umziehen und Einschlafen. Letztere Möglichkeit besteht allerdings nur für jene Kinder, die nicht bei jedem Lied aufspringen, um mitzutanzen ...

Bitte vergessen Sie also nie, dass der Großteil des Lernerfolges vom regelmäßigen CD-Hören abhängt, und dass diese Verantwortung immer bei den Eltern/Erziehungsberechtigten bleiben muss. Kinder, die zwar regelmäßig den Kurs besuchen, aber kaum CD hören, werden im Unterricht Probleme haben, die neuen Wörter anzuwenden. Sie werden an den Spielen weniger Freude haben und dadurch sich und die anderen Kinder vom Lernen abhalten. Daher kann die Bedeutung der CDs nicht oft genug betont werden.


Englisch 3./4. VS mit Marianne "Show Me The World"
Marianne Stanzl

Englisch 3./4. VS mit Marianne "Show Me The World"

Ich habe das Show Me The World Programm entwickelt, damit Kinder lustvoll und zugleich erfolgreich Englisch lernen können.

Der Unterricht orientiert sich an der Art und Weise, wie Kinder weltweit ihre Muttersprache erlernen: durch wiederholtes Hören, spielerisch, aber konsequent und mit viel positiver Verstärkung. Jede Kursstunde wird der Tatsache gerecht, dass es unterschiedliche Lerntypen gibt und dass der Lehrstoff am besten über mehrere Wahrnehmungskanäle aufgenommen  und gespeichert und dadurch auch gut abrufbar wird.

Show Me The World bietet ein von Experten gestaltetes Programm mit systematisch aufgebautem Kursmaterial. Für jede Altersgruppe zwischen zwei und zwölf Jahren gibt es ein mit viel Bedacht und auf jahrelanger Unterrichtserfahrung aufgebautes Unterrichtsset bestehend aus Textbüchern oder Mappen, CDs, Malunterlagen und Arbeitsblättern.

Da mein Programm auf der Theorie fußt, das Sprache in erster Linie über das Hören gelernt wird, ist das Material integraler Bestandteil, das heißt, dass eine aktive Teilnahme am Kurs nur dann sinnvoll ist, wenn Sie auch das Material erwerben und die CDs dann auch Ihren Kindern vorspielen. 

Legen Sie so oft wie möglich, aber mindestens zweimal täglich die aktuelle CD ein. Es ist nicht nötig, Ihrem Kind zu befehlen, dabei still zu sitzen und sich zu konzentrieren. Im Gegenteil, legen Sie die CD ein, ohne darauf hinzuweisen. So wird Ihr Kind mit dem Klang der englischen Sprache, der Intonation (= Satzmelodie), den Lauten und Lautfolgen, den Wörtern, Phrasen und Sätzen vertraut und wird diese unbewusst (= im Langzeitgedächtnis) speichern. Es ist ein müheloses und lustbetontes Lernen, denn die Lieder, die sich auf den CDs zwischen den gesprochenen Texten finden, sind schwungvoll und laden zum Mitmachen ein.

Gute Gelegenheiten zum CD-Hören sind: beim ruhigen Spielen (z.B. Puzzle, Memory), beim Anmalen, bei einfachen Haushaltstätigkeiten, wo Sie Ihr Kind unterstützen kann (z.B. Tisch decken oder abräumen), beim Autofahren, beim Baden, ...

Manche Eltern legen die CD gern gleich in der Früh beim Frühstück ein oder am Abend zum Zähneputzen, Umziehen und Einschlafen. Letztere Möglichkeit besteht allerdings nur für jene Kinder, die nicht bei jedem Lied aufspringen, um mitzutanzen ...

Bitte vergessen Sie also nie, dass der Großteil des Lernerfolges vom regelmäßigen CD-Hören abhängt, und dass diese Verantwortung immer bei den Eltern/Erziehungsberechtigten bleiben muss. Kinder, die zwar regelmäßig den Kurs besuchen, aber kaum CD hören, werden im Unterricht Probleme haben, die neuen Wörter anzuwenden. Sie werden an den Spielen weniger Freude haben und dadurch sich und die anderen Kinder vom Lernen abhalten. Daher kann die Bedeutung der CDs nicht oft genug betont werden.


Spanisch VS mit Bernal
Bernal Laverde

Spanisch VS mit Bernal

Hola! Hallo! Herzlich willkommen zum Kurs ''Spanisch VS mit Bernal! Bienvenidos!

Russisch VS mit Julia
Julia Jungbauer

Russisch VS mit Julia

Russisch für Volksschüler.

Wir lernen spielerisch, mit Eselsbrücken. Das Sprechen steht im Vordergrund.